AGB

1. Aufträge
Ordnungsgemäss erteilte Bestellungen sind verbindlich und können nicht annulliert werden. Wird eine bestellte Heizkassette nicht abgenommen, verpflichtet sich der Käufer 90% der Auftragssumme als Schadenersatz zu bezahlen.

2. Zahlungsbedingungen
30% innerhalb 8 Tage nach Erhalt der Auftragsbestätigung und die Restzahlung innerhalb 8 Tagen nach Montage. Abweichende Zahlungsbedingungen können vereinbart werden. Abzüge jeglicher Art werden nicht anerkannt. Eine Zurückhaltung oder Verrechnung von Zahlungen bezüglich von Hein Feuerkonzepte GmbH nicht anerkannter Gegenansprüche ist nicht zulässig. Zahlungen dürfen nur direkt an Hein Feuerkonzepte GmbH geleistet werden. Vertreter, Monteure & Chauffeure sind ohne schriftliche Vollmacht von Hein Feuerkonzepte GmbH nicht berechtigt, Zahlungen entgegenzunehmen. Reklamationen sind spätestens innert 8 Tagen ab Rechnungsdatum schriftlich anzubringen.

3. Eigentumsvorbehalt
Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt von Hein Feuerkonzepte GmbH bis zur Erfüllung sämtlicher gegenüber dem Besteller zustehenden Ansprüche. Hein Feuerkonzepte GmbH behält sich vor den Eigentumsvorbehalt jederzeit beim zuständigen Eigentumsregisteramt eintragen zu lassen. 

4. Lieferfristen
Hein Feuerkonzepte GmbH ist bestrebt, die Lieferfristen auch bei Auftreten von nicht vorauszusehenden Schwierigkeiten einzuhalten. Eine verspätete Lieferung gibt dem Besteller kein Recht zum Rücktritt vom Vertrag. Wenn Hein Feuerkonzepte GmbH an der zeitgerechten Erfüllung der Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse gehindert wird, welche Hein Feuerkonzepte GmbH oder den Lieferanten betreffen und die wir auch mit der nach den Umständen des Falles zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden können wie Naturereignisse, Streiks, Unfälle etc. verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung und um eine angemessene Anlaufzeit. Die Einhaltung der Lieferfristen kann von Hein Feuerkonzepte GmbH nur unter der Voraussetzung eingehalten werden, dass der Besteller alle erforderlichen Angaben seinerseits erfüllt.

5. Lieferung und Montage
Lieferung und Montage sind grundsätzlich in unserem Preis inbegriffen. Transportkosten ausserhalb des Schweizer Strassennetztes wie z. B. mit Gondel, Helikopter, Transportbahnen und ähnlichem gehen zu Lasten des Auftraggebers.

6. Haftung
Hein Feuerkonzepte GmbH haftet im Falle einer fahrlässigen oder vorsätzlich vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtung oder bei Eintritt eines Gewährleistungsfalls wenn dem Kunden ein Personen- oder Sachschaden entsteht im Rahmen und Umfang der Haftpflichtversicherung. Ausgeschlossen ist jede weitere Haftung von Hein Feuerkonzepte GmbH insbesondere für Vermögensschäden, unabhängig davon, ob sie auf einen Personen- oder Sachschaden zurückzuführen sind, im Bereiche des Kunden oder bei Dritten. Bei Lieferverzug oder Lieferausfall kann der Kunde, sofern eine an Hein Feuerkonzepte GmbH gesetzte angemessene Nachfrist erfolglos verstrichen ist, vom Vertrag zurücktreten. Ein Verzugsschaden wird nur bei Vorsätzlichkeit oder grober Fahrlässigkeit ersetzt.

7. Garantie
Die Garantie gilt 10 Jahre ab Rechnungsdatum ausgenommen Verschleissteile. Die ausgestellte Rechnung gilt als Garantiebeleg. Jegliche Waren werden in kontrolliertem Zustand ausgeliefert. Die Garantie wird übernommen, indem Teile von Material-, Konstruktions- oder Fabrikationsfehler kostenlos ausgebessert oder ersetzen werden. Für Abnützungen oder Beschädigungen die durch nicht fachgemässe oder vorschriftswidrige Behandlung entstehen, kann die Garantie nicht beansprucht werden. Ansprüche für Folgeschäden werden abgelehnt. Die Bedienungsanleitung der Heizkassette welche mitgeliefert wird, ist bei der Bedienung zu beachten. Fehlbedienungen gelten nicht als Garantiefall.

8. Erfüllungsort 
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist 6374 Buochs / CH Anwendbar ist ausschliesslich das Schweizer Recht.